Die Aaroute - Velen

Leben und Erleben, Erholen und Entspannen

 

Radler sind in Velen und Ramsdorf buchstäblich auf dem richtigen Weg – das offizielle Prädikat „Fahrradfreundliche Stadt“ beweist es.
Das Münsterland zeigt sich hier von seiner schönsten Seite – Ursprünglich eine mittelalterliche Burg, heute das „Märchenschloss des Münsterlandes“: Schloss Velen mit seinem Schlosspark. An das Schlossgelände schließt sich ein nach den Plänen des Baumeisters Johann Conrad Schlaun rekonstruierter Tiergarten mit einer alten Wassermühle an. Hier entsteht aus dem Zusammenlauf dreier Bäche der Fluss Bocholter Aa. Die Mühle ist somit Ausgangspunkt des 58 km langen Bocholter Aa-Radweges, der vorbei über Ramsdorf mit der Burg an den Städten Borken, Rhede, Bocholt und Isselburg in Richtung Niederlande führt.
Entdecken Sie dabei historische Stadtkerne, beeindruckende Wasserschlösser und die malerische Parklandschaft.

 

 

GiG-Marketing Velen-Ramsdorf e.V. Tourist Info: Ramsdorfer Str. 19 | D-46342 Velen 
Tel: +49 (0) 28 63 / 9 26 - 219 | Fax: +49 (0) 28 63 / 9 26 - 299
tourist-info(at)velen.de | www.velen.de

Sehenswertes

  • Schloss Velen mit Schlosspark und angrenzendem Tiergarten
  • Ehemalige Schlossmühle
  • Lebendiges Museum: 5 Erlebnisstandorte (Sägemühle Gut Roß, Alte Schmiede Beckmann, Doskerschoppen, „Bauernmuseum“ am Hof Tenk-Dröning, Museum Burg Ramsdorf)
  • Artesischer Brunnen mit Wassertretbecken