Die Aaroute - Bocholt

Fahrradstadt mit Shopping-Flair und Textilgeschichte

Lust auf einen Einkaufsbummel? Dann unbedingt in Bocholt einen Zwischenstopp einplanen, wo sich der Radweg quer durch die Innenstadt schlängelt. Vor der Kulisse des Historischen Rathauses im niederländischen Renaissancestil wird vier Mal pro Woche ein quirliger Wochenmarkt abgehalten. Geschäfte in Einkaufsstraßen und Shopping-Arkaden verleiten zum Schaufensterbummel. Genug geshoppt? Dann führt der Weg am LWL-Textilmuseum vorbei und weiter zum Aasee, einem idyllischen Naherholungsgebiet mit großem Freizeitangebot.

 

Tourist-Info Bocholt: Nordstraße 14 | D-46399 Bocholt 
Tel: +49 (0) 28 71 / 50 44 | Fax: +49 (0) 2871 / 18 59 27
bohinfo(at)mail.bocholt.de | www.bocholt.de 

Arrangement Bocholter Landpartie

Nach dem Besuch des bunten Wochenmarktes vor unserem Historischen Rathaus geht's mit dem Fahrrad auf romantischen Wegen entlang der Bocholter Aa in Richtung Westen zum Wasserschloss Anholt, wo Sie das Museum oder ganz in der Nähe den Biotopwildpark Anholter Schweiz besuchen können.

Weiterlesen

Arrangement Herrlich wandern und schlemmen

Nach Ihrem Einchecken und einem Begrüßungsgetränk im Hotel geht es schwungvoll zum idyllisch gelegenen Bocholter Aasee, vorbei am LWL-TextilWerk mit seiner (ganz besonderen oder beeindruckenden) interessanten Weberei und auf dem wunderschönen Pfad entlang der Bocholter Aa zur Innenstadt.

Weiterlesen

Arrangement Sterntouren mit Grenzgenuss

Direkt nach einem Begrüßungsgetränk in Ihrem citynahen Hotel können Sie sich aufs Rad schwingen. Auf der Hohe-Mark-Route geht es zunächst vorbei am Aasee, eine der größten Freizeitanlagen des Münsterlandes, zum Naturschutzgebiet Dingdener Heide und zu unserem gemütlichen Nachbarstädtchen Rhede.

Weiterlesen

Sehenswertes

  • Schloss Diepenbrock
  • Handwerksmuseum
  • Turmuhrenmuseum
  • Fuckepott
  • St. Georg-Kirche mit Kunstkammer